fbpx

Brustvergrößerung

Was ist Brustvergrößerung?

Die Brustvergrößerung besteht, wie der Name sagt, in der Vergrößerung des Brustvolumens oder der Wiederherstellung des Brustvolumens durch die Platzierung einer Prothese oder eines Implantats, um die gewünschte Form, das gewünschte Volumen und das gewünschte Aussehen zu erreichen.

Brustvergrößerung ist klinisch als Augmentations-Mammoplastik bekannt. Es bietet sich an, die Fülle und die Projektion der Brüste zu erhöhen, das Gleichgewicht der Figur, des Bildes und des Vertrauens in einer zu verbessern.

Brustimplantate können auch zur Brustrekonstruktion nach einer Mastektomie oder einer schweren Verletzung verwendet werden. Für den Fall, dass der Brustkorb des Patienten angehoben werden soll, wird die als “Mastopexie” oder Bruststraffung bekannte Technik angewendet, der Brustimplantate zugeordnet werden können oder nicht.

Welche Probleme können Sie lösen?

Sie erlaubt es, den Mangel an Entwicklung der Brustdrüse zu lösen, die Volumenverluste in der Brust infolge von Schwangerschaften oder über die Jahre zu lösen, die Asymmetrie der Brust zu korrigieren oder Missbildungen in der Brust wie Tuberusbrüste zu lösen ( Brüste in Form einer Röhre anstatt abgerundet und sehr voneinander getrennt). Obwohl der Eingriff in vielen Fällen ausschließlich aus ästhetischen Gründen erfolgt.

Wie ist der Eingriff?

Der Eingriff wird unter Vollnarkose durchgeführt. In weniger sichtbaren Bereichen werden Einschnitte vorgenommen, um die Auswirkungen der Narben zu minimieren. Das Implantat oder die Brustprothese wird hinter dem Brustmuskel platziert.

Die Einschnitte variieren je nach Art des durchzuführenden Eingriffs. Normalerweise werden sie im periareolaren Bereich (Kanten des Warzenhofs), im inframammären Bereich (unter der Brust im Bereich zwischen der Brustwand und der unteren Brust) und im Achselbereich durchgeführt.

Die am häufigsten verwendeten Arten von Brustimplantaten sind: kohäsives Silikongel, Kochsalzlösung (steriles Salzwasser). In Bezug auf die Form des Implantats können sie rund oder anatomisch sein.

Die Operation dauert normalerweise eine Stunde. Während der ersten zwei oder drei Tage wird eine Kompressorbinde angelegt. Die Patientin kann nach drei bis vier Tagen wieder in ihre gewohnte Routine zurückkehren, obwohl die Genesung je nach angewandter Technik etwa zwei Wochen dauern kann.

Dies ist “die perfekte Brust”

Die “perfekte Brust” ist eine, die mit dem Rest des Körpers übereinstimmt, das heißt, eine Harmonie mit der Körperkontur darstellt und so natürlich wie möglich aussieht und sich anfühlt. Übertriebene Maßnahmen werden in der Regel nicht empfohlen. Die Form und Größe des Implantats wird auf der Grundlage jedes Patienten ausgewählt.

Die Brüste sollten so symmetrisch wie möglich sein, die Brust sollte im oberen Pol weniger voll sein als im unteren und die Brustwarzen sollten nach vorne zeigen.

Ideale Kandidaten für eine Brustvergrößerung

Brustvergrößerung ist ein sehr persönliches Verfahren und sollte nach Wahl erfolgen, nicht um einer anderen Person zu gefallen.

Es ist wichtig, dass jeder Kandidat für einen Eingriff zur Brustvergrößerung eine Reihe von Anforderungen erfüllt: Es ist notwendig, dass die Brüste voll entwickelt sind, sich in einem guten körperlichen Zustand befinden und realistische Erwartungen haben.

Halten die Implantate ein Leben lang?

Bei den neuen Silikon-Gel-Implantaten handelt es sich um medizinische Geräte, die lebenslang hergestellt werden. Regelmäßige Untersuchungen sind jedoch erforderlich, um den Zustand der Brustimplantate und die Gesundheit der Brust zu beurteilen. Dem Patienten muss klar sein, dass trotz der Zuverlässigkeit der Implantate in der Zukunft möglicherweise eine zweite Operation erforderlich ist, um ein oder beide Implantate zu ersetzen.

Ein anderer Grund, Implantate zu ersetzen, obwohl dies nicht immer der Fall ist, wird als “Kapselkontraktur” bezeichnet. Bei der Einführung eines Implantats reagiert der Körper, indem er als Abwehrmechanismus eine Beschichtung, eine Kapsel um sich herum, erzeugt. Wenn diese Beschichtung oder Kapsel mehr entwickelt, als dies zu einem übermäßigen Druck auf das Implantat führen kann, wird die Brust verändert und verformt, das Implantat verschoben und starke Schmerzen verursacht.

Schwangerschaft, Gewichtsverlust, Wechseljahre und jede Veränderung der Körperstruktur kann auch zu einem zweiten Eingriff führen, um die Form und das Volumen wieder herzustellen, die in der Brust verloren gehen.

 

Eine Brust ist harmonisch, wenn sie der Körperkontur entspricht.

Planen Sie noch heute Ihre Beratung, um eine der besten Behandlungen zur Brustvergrößerung auf Mallorca zu erhalten
Kontaktieren Sie uns
© Clínica Élite Palma